Linkschau XIV: Warm-Up, Kick Back & Football in die Leisten

Champions League und Europa League sind gestartet und die deutschen Teams sind weitesgehend unbeschadet durch den ersten Spieltag gekommen. Selbst Schalke erlebte so etwas wie einen Aufwärtstrend.

Für einen Erfolg am Wochenende sollten sie sich vielleicht so warmmachen wie Emmanuel Eboué:

Oder sie nehmen sich ein Beispiel an der Trainingsvorbereitung von Zlatan Ibrahimovic, der bei der Ansprache des Trainers seinem Mannschaftskameraden Rodney Strasser einfach mal ins Kreuz tritt:

Komischer Typ. Aber Ronaldinho scheint es zu gefallen.

Gestern wusste auch der BvB mit einer kämpferischen Leistung zu gefallen. Nach einer 2:0 Führung und einem 2:3 Rückstand konnte das Spiel noch einmal auf 4:3 gedreht werden. Besonders die Tore von Mario Götze waren hervorragend vorbereitet: Lucas Barrios war beim 2:0 Doppelpasspate und ließ vor dem 4:3 vier Gegenspieler dumm aus der Wäsche gucken, um dann wiederum den jungen Götze mit einem wunderbaren Pass zum Führungstreffer zu schicken.

Das Tor hat sicherlich das Zeug zum Assist Of The Week. Bis dahin schon mal hier die Auswahl vom 12. September:

Eine Woche vorher hießen die Torschützen Jermain Defoe, Leonardo Bonucci, Hamit Altintop, Corry Evans, Miroslav Klose und Yiannis Okkas. Aber schaut euch die schöne Vorbereitung der Treffer an:

Zum Abschluss noch ein Tor mit dem Gemächt. Ich weiß nicht so recht was ich davon halten soll – aber vorenthalten wollte ich diese merkwürdige Entdeckung nicht.

Erinnert mich irgendwie an das „genitale Tor“ von Mario Gomez.

Aus der Bild:

Mit vollem männlichen Einsatz hatte der Nationalspieler eine Flanke von Magnin verwertet, den Ball mit seinem besten Stück („Es ist groß…“) ins Tor gedrückt.
Doch hinterher klagte er mit schmerzverzerrtem Gesicht: „Es tat fürchterlich weh…“

Erinnert auch hieran:

Oder hieran:

Flattr this!

Veröffentlicht von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.