Reeses Sportkultur

Frank Mill des Tages X: And the nominees are…

Frank Mill des Tages X: And the nominees are…

Weniger als zwei Wochen haben die Kicker noch die Chance für die Wahl zum “Frank Mill des Jahres” zu qualifizieren. Heute sind wieder einige Spieler dabei, denen ich durchaus zutraue sich für die TOP 10 zu qualifizieren.

Fündig geworden bin ich zunächst bei der Europa League Partie zwischen Brügge und Villareal. Bei den kanariengelben Spaniern stand der 52 malige spanische Auswahlspieler Joan Capdevilla in aussichtsreicher Position vor des Gegners Tor:

Der torgefährlichste Mittelfeldspieler wird Capdevilla wohl nicht mehr werden. Damit hat er eine Gemeinsamkeit mit dem brasilianischen Außenverteidiger Dani Alves. 30 Millionen Euro ist der Mann vom FC Barcelona laut transfermarkt.de wert – aber bestimmt nicht wegen seiner Torjägerqualitäten:


Vielleicht hätten sie es andersherum versuchen sollen. Pass Alves, Torschuß Villa wäre sicherlich die erfolgreichere Variante gewesen.

Aber Alves war nicht der einzige, der mutterseelenallein vor der Hütte stand und den Ball nicht im Netz unterbringen konnte. Emilson Cribari, Stürmer des SSC Neapel, wurde beim Spiel gegen Utrecht eigentlich wunderbar bedient und muss den Ball nur noch ins Tor nicken. Eigentlich.

Jaja. Der Pfosten. Unüberwindliche Hürde nicht nur für den Namensgeber dieser launigen Kategorie und für Cribari. Nein, auch Antoine Griezman kennt das Aluminium als den größten Feind des Stürmers. Der Stürmer von Real Sociedad hat alles richtig gemacht: er stürmt in den Strafraum, gewinnt den Luftkampf gegen Bilbaos Torwart Iriazoz und schießt den Ball aus der Drehung Richtung Tor.

flattr this!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>