Wenn Bremer für Lautern sind

Heute spielt Werder Bremen gegen den 1.FC Kaiserslautern. Außerhalb Bremens  und der Pfalz wird diesem Spiel wohl mit wenig Vorfreude begegnet. Es ist das Duell des 12. gegen den 13.

Anders war das Anfang der 90er Jahre. Kaiserslautern kämpfte mit den Bayern um die Meisterschaft. Um einen erneuten Titelgewinn der Münchner zu vereiteln, waren einige Bremer Fans sogar bereit eine Niderlage der eigenen Mannschaft in Kauf zu nehmen, wie die RTL-Anpfiff-Truppe herausfand:

Ich bin mir unsicher, ob RTL auch heute Leute finden würde, die in grün-weiß gekleidet für einen Sieg der Lauterer die Daumen drücken. Überhaupt sah der Fan Anfang der Neunziger noch etwas anders aus. Fernsehreporter und Fußballer (siehe Bild oben rechts: Stefan „Schnörres“ Kuntz mit Ulrich „Minipli“ Potofski) aber auch.

Flattr this!

Veröffentlicht von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.