Frank Mill des Tages: „Der Ball muss reingehen“

„Der Ball muss reingehen, aber ich hab es nicht gemacht. Warum? Ich weiß es nicht. Morgen oder am nächsten Tag werde ich mir die Bilder ansehen.“ Mit diesen Worten wird Koen Persoons zitiert. Wenige Minuten vor dem Abpfiff beim Stande von 0-0 hatte Lokerens Nummer 8 den Siegtreffer auf dem Fuß. Zu seinem Pech wurde es nichts mit dem Torjubel gegen den Club Brügge.

Aber immerhin gibt es hier die Bilder von der vergebenen Chance:

Wenig besser lief es für Damian Manso in der mexikanischen Liga. Auch er hatte den Führungstreffer für seine Jaguares gegen Monarcas Morelia auf dem Fuß. Aber manchmal geht einem bei einem schnell vorgetragenen Konter auch einfach die Konzentration flöten.

Sicherlich ein Grund für die deutliche 0-3-Niederlage…

Richtig schlecht lief es auch für Mirko Vucinic. 1 zu 1 Unentschieden hieß es in der Partie seiner Roma gegen Palermo. Rom brauchte den Sieg, um sich sicher für die Europa League zu qualifizieren. Vucinic hätte die Führung besorgen können – vielleicht gar müssen.

Pech für AS, dass Palermo in der zweiten Halbzeit spät (84.,90.) in Führung ging. Da half dann auch der Anschlußtreffer durch Mirko Vucinic im direkten Gegenzug nichts mehr. Manchmal reicht es halt nicht die zweite Chance zu nutzen…

 

 

Flattr this!

Veröffentlicht von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.