„Old Trafford – the sadest football ground in the world“

Wenn Manchester United heute Abend im Halbfinale der Champions League antritt, dann wissen viele über die jüngere Vergangenheit des Vereins bescheid. Der Trainer ist schließlich seit Jahren derselbe, viele Weltstars haben für den Verein gespielt und jede Menge Titel gewonnen.

Bekannt sind auch die älteren Geschichten – vor allem die vom tragischen Unglück der „Busby Babes“. Die Babes waren eine sehr junge Mannschaft, die nicht zusammengekauft war, sondern im Verein selbst trainiert und ausgebildet wurde. Benannt nach dem Manager des Vereins, Matt Busby.

1948 hatte das Team den FA Cup gewonnen, 1952 die erste Meisterschaft des Vereins nach 41 Jahren gewonnen und die Mannschaft nahm 1957 als erste Mannschaft am Europacup teil.Im Jahr darauf führte die Teilnahme zur größten Tragödie der Vereinsgeschichte, denn nach einem Auswärtsspiel bei Roter Stern Belgrad, stürzte das Flugzeug nach einem Zwischenstopp in München beim Start ab. 23 Menschen starben, darunter acht Spieler von United.

Die BBC hat die Geschichte jetzt verfilmt. Unter dem Titel „United“ wurde der Film Ende April diesen Jahres ausgestrahlt. Dabei wird die Handlung vor allem anhand des Trainers Jimmy Murphy (gespielt von Chris Chibnall) und des Spielers Bobby Charlton (David Tennant) erzählt. Charlton ist in den frühen Fünfziger Jahren ein Talent von dem Mitspieler Johnny Giles einmal sagen wird er sei „the greatest player I ever played with or against“ gewesen.

Der Film zeigt wie das Team zusammenhält, wie es Erfolge feiert und wie die Spieler damals lebten. So wurde bei der Ausstattung des Films viel wert auf Authentizität gelegt, ob allerdings wirklich noch im Spielertunnel geraucht wurde vermag ich nicht zu sagen.

Der Film (gut 90 Minuten lang) ist sehenswert, auch wenn (oder vielleicht gerade weil) auf das Nachstellen von Spielszenen verzichtet wurde. Zu sehen gibt es den Film umsonst bei der Internetflimmerkiste:

 


Teil 2 * Teil 3 * Teil 4 * Teil 5 * Teil 6 * Teil 7 * Teil 8 * Teil 9 * Teil 10

Flattr this!

Veröffentlicht von

2 Gedanken zu „„Old Trafford – the sadest football ground in the world““

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.