Hauptsache Fussball: Teil 1 – Rezension

Die Bundesliga erwacht langsam aus der Sommerpause. Die Vereine haben mit Familienfesten schon die Neuzugänge vorgestellt, die ersten Testspiele sind gelaufen und für viele Clubs geht es in die Trainingslager.

Auch viele junge Fußballprofis hoffen jetzt wieder auf ihren Durchbruch oder wollen die guten Leistungen der vergangenen Saison bestätigen. Aber wie sieht so ein Weg in den Profi-Fußball eigentlich aus? Mit welchen Problemen haben die Jungprofis zu kämpfen und welche Eigenschaften brauchen die jungen Männer, um einen erfolgreichen Karrierestart zu haben?

Diese und andere Fragen haben sich die Macher von Hauptsache Fußball – Junge Profis auf dem Weg ins Spiel (Affiliate Link) gestellt und sind quer durch die Republik gefahren, um mit Spielern, Trainern und Funktionären zu sprechen. Aus den Interviews ist eine Dokumentation entstanden. Mal hören, ob sie etwas taugt:

Flattr this!

Veröffentlicht von

2 Gedanken zu „Hauptsache Fussball: Teil 1 – Rezension“

  1. Ein Podcast, ein Podcast! Yeah, Folge 2 hat ja auch lange… äh…einige Wochen… öh… auf sich warten lassen. Schönes Ding und auch der Film scheint ja echt lohnenswert zu sein! Mehr davon!

    Aber „Fußballfreie Zeit“? Ein Leverkusener schießt gerade England ab, Steffen Freund verzichtet dafür auf die Abwehr und dann erst dieses fantastische FIFA Frauen Fußball Event da…! Da kann man nun wirklich nicht von fußballfreier Zeit sprechen… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.