Frank Mill des Tages: Kerstin Garefrekes

Es hat ja leider nicht sollen sein für die Deutsche Nationalfrauschaft bei der Weltmeisterschaft 2011 im eigenen Lande. Zu groß war wohl der Druck, um das spielerische Potenzial auf den Platz zu bringen.

Dass es eigentlich vom ersten Spiel an nicht so richtig lief, hat besonders Karstin Garefrekes gezeigt. Die Spielerin vom 1. FFC Frankfurt hat zum Glück ein Tor gegen Kanada erzielt, aber der große Rückenwind kam nach dem Spiel gegen Kanada nicht auf – auch weil Garefrekes den schönsten Spielzug der Partie nicht zu einem erfolgreichen Abschluss bringen konnte.

Dafür darf sich Kerstin Garefrekes über den „Frank Mill des Tages“ freuen – immerhin ein Titel in diesem Sommer.

Flattr this!

Veröffentlicht von

Ein Gedanke zu „Frank Mill des Tages: Kerstin Garefrekes“

  1. Immerhin kann sich Garefrekes über den Titel „Frank Mill des Tages“ hier im Blog freuen. Einen anderen Titel halte ich für ziemlich unwahrscheinlich. Auch, wenn sie die einzige Deutsche Spielerin unter den Nominierten für den „Goldenen Ball“ ist, wird sie diesen sicher nicht holen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.