Reeses #Blog11: Homophobie für Schwuchteln,Talibanvideos & Sandhausen

Nach der Premiere im April ließ die zweite Folge der #Blog11 lange auf sich warten. Eigentlich schade, denn rund um die Relegationsspiele und ihre teils äußerst fragwürdigen Begleiterscheinungen wurde viel Lesenswertes gebloggt. Zum Beispiel beim Spielbeobachter oder bei Publikative.org. Weil das die meisten aber schon gelesen haben, habe ich auf weitere Hinweise verzichtet.

In diese #Blog11 haben es dann 11 ganz unterschiedliche Beiträge geschafft. Die Rückennummern sollen dabei keine Reihenfolge darstellen. Ich habe dabei immer versucht die Autoren mit ihren twitter-Profilen zu verlinken, damit ihr ohne Probleme zu Followern werden könnt.

Und wenn ihr bei twitter aktiv seid und einen tollen Blogtext gefunden habt, dann haut ihn mit dem Hashtag #Blog11 raus, schickt mir eine DM oder knallt mir den Link auf die facebook-Wand. Viel Spaß beim Lesen, Hören und Gucken.

#1: buechereien.wien.atClub 2 x 11 präsentiert: „Angriff von Rechtsaußen. Wie Neonazis den Fußball missbrauchen“

Autor Ronny Blaschke war zu Gast in Wien, um mit Markus Kraetschmer (AG-Vorstand FK Austria Wien), Kurt Wachter (Initiative »Fairplay. Viele Farben. Ein Spiel.«), Franz Poechhacker (Leitender Kriminalbeamter im Referat Extremismus des Landesamts für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung – LVT) über die rechtsradikale Szene und ihren Einfluss auf den Fußball zu sprechen. Leider stehen die Bilder, die bei der Veranstaltung gezeigt werden nicht zur Verfügung. Dennoch lohnen sich vor allem die ersten zwanzig Minuten des Podcasts. Blaschke erzählt von seinen Erfahrungen und Recherchen und regt zum Nachdenken an.

#2: Im Schatten der Tribüne: „Danke UE“

In Essen mussten/durften sich die Fans von Rot-Weiss Essen vom Georg-Melches-Stadion verabschieden und haben dazu ein bemerkenswertes Video von den Vorbereitungen bis zur Choreographie veröffentlicht. Uwe Strootmann hat es in seinem Blog verlinkt. Sehr schön gemacht von diesen „Taliban des Fussballs„.

#3: Trainer-Baade.de: Lesetext – Das Uhlenkrugstadion

Frank Baade hat mit Kees Jaratz ein Buch geschrieben: „111 Fußballorte im Ruhrgebiet, die man gesehen haben muss“ (gibt es übrigens auch bei facebook). Am letzten Wochenende haben die beiden ihr Buch in Duisburg vorgestellt, Herrmann Gerland gratuliert und aus ihrem Werk vorgelesen.

Wer nicht die Möglichkeit hatte dabei zu sein, der kann wenigstens die Geschichte vom Uhlenkrugstadion als Appetizer für das Buch hören. Gelesen vom Trainer höchstpersönlich. Und der Mann kann nicht nur schreiben, er hat auch eine äußerst angenehme Vorleserstimme.

#4: Fritten, Fußball & Bier: Die besten Momente der Europameisterschaften

Ein wunderbares Video mit kleinen Figuren, die die besten Szenen der Kontinentalwettbewerbe nachspielen.

#5: Fussballdoping.de: Dopingtests bei der EM haben Lücken

Daniel Drepper und Jonathan Sachse über die Lücken im Dopingkontrollsystem bei der Europameisterschaft. Auch als Radiobeitrag zum Nachhören beim Deutschlandfunk.

#6: Höchststrafe? : Kobiashvili

Lewan Kobiashvili wurde vom DFB-Sportgericht bis zum Jahresende gesperrt. Thomas Wings wagt eine Prognose was den Herthaner strafrechtlich erwartet nachdem ihn Schiedsrichter Wolfgang Stark angezeigt hat.

#7: Direkter-Freistoss.de: Süß wie Honig

René Martens schreibt: „Anlässlich der bevorstehenden EM heute ein Beitrag über das Elfmetertöten. Der Text stammt aus meinem Buch Elfmeter. Kleine Geschichte einer Standardsituation. Es handelt sich um eine gekürzte, leicht aktualisierte Version. Ein weiterer Text aus dem Elfmeter-Themenkomplex erscheint in der kommenden Woche in der Jungle World (Ausgabe 24/12).“ Danach folgt ein feiner Text über Elfmeterkiller.

#8: Flatterball: Podcasts

Die Selbstbeschreibung ist sehr bescheiden: „Flatterball ist der Blog für Fußballgeschichten mit dem wöchentlichen & zurecht fast weltberühmten Podcast.“ Das Schöne ist, dass es in diesen Tagen täglich eine neue Ausgabe gibt. Also: abonnieren & reinhören.

#9: Der Übersteiger: Übersteiger Blogschau: unrund

Das „Kampf- und Spaßblatt rund um den FC St. Pauli“ hat Stefanie Barthold von unrund.com interviewt und „In Haiti mal nach dem Rechten geschaut“.

#10 Aktion-Libero.deHomophobie ist was für Schwuchteln

Daniel Wagner & David Frogier de Ponlevoy von Flatterball können nicht nur quatschen, sondern auch sehr intelligent schreiben. In diesem Fall für die „Aktion Libero“, ein Zusammenschluss von Sportblogs gegen Homophobie.

#11 Sportteil.net: Sandhausen: Eine Einführung

Moritz, Exil-Kölner in Baden-Würtemberg, über den Verein aus seiner Nachbarschaft, der in der nächsten Saison in Liga 2 gegen seinen Effzeh antreten wird.

Flattr this!

Veröffentlicht von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.