Scheiben schießen

Eigentlich hat jeder, der in seiner Jugend oder Kindheit gekickt hat irgendwas kaputt geschossen. Gartenzwerge, Blumenbeete oder Mutters Porzellan fielen zum Opfer. Der Klassiker unter allen „Missetaten“ ist sicherlich die kaputte Scheibe. Ein übermütiger Volleyschuß reichte, um Ärger mit den Nachbarn zu bekommen.

Was da aber in Brasilien beim Capixaba FC passiert ist, übetrifft mit Sicherheit jede Anekdote aus dem eigenen Vorgarten. Schließlich passierte es mitten in einem Ligaspiel: Ein Schuß, ein Treffer und Blicke der Nachbarn, die unbezahlbar sind – und bei dem einen oder der anderen schlimme Erinnerungen wachrufen.

Flattr this!

Veröffentlicht von

Ein Gedanke zu „Scheiben schießen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.