Fußballfilme: Fortuna Stories

Anfang der Woche jährte sich der Todestag von Klaus Ulonska. Ulonska war lange Jahre Präsident von Fortuna Köln und hatte großen Anteil daran, dass der Verein nicht in der Bedeutungslosigkeit oder gar ganz von der Bildfläche verschwand.

Bild: UFA LAB

Ulonska, ein sehr herzlicher und offener Mensch, der nur auf Bitten einiger verzweifelter Fortuna Fans dem Verein helfen wollte erzählt in einer von insgesamt vier »Fortuna Stories«, wie aus drei Monaten Hilfsbereitschaft zehn Jahre wurden. Dazu sieht man den engagierten Präses beim Spendensammeln auf den Tribünen, was ihm sogar den Respekt der Gästefans einbrachte, die er bei jedem Heimspiel zu begrüßen pflegte.

In drei weiteren Geschichten stehen
»Mr.Wolf«, ehemaliger Nummernboy und heute Mädchen für alles,
Franck Apfelbaum, ehrenamtlicher Helfer und laustarker Fan,
sowie die »Mülltonnen«, seit Jahren Stimmungsmacher bei Auswärts- und Heimspielen der Fortuna im Mittelpunkt der sehenswerten Kurzdokus.

Zusammen zeichnen die Filme das Bild eines Vereins, der nur durch den Einsatz vieler und das familiäre Miteinander bestehen kann.

Flattr this!

Veröffentlicht von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *