Schlagwort-Archiv: Bebé

Frank Mill des Tages IV: Wie man es nicht macht

Für jeden Amateurkicker ist es immer wieder eine Freude zu sehen, dass auch die fitten, technisch beschlagenen Profikicker vor der gegnerischen Kiste den Überblick verlieren.

Kei Kamara – nicht zu verwechseln mit Reporterlegende Chris Kamara – spielt zwar “nur” bei den Kansas City Wizards, aber die Art und Weise wie er im Spiel gegen Los Angeles Galaxy das Tor nicht macht, ist absolut erstaunlich:

Ebenfalls qualifiziert für die Wahl zum “Frank Mill des Tages” hat sich der polnische Ekstraklasa-Kicker Piotr Gierczak. Der 34 jährige verpasste im Spiel seines Vereins Górnik Zabrze gegen Ruch Chorzów die Chance zum Führungstreffer:

Während hier ein Spieler vergab, der über die Landesgrenzen hinaus wohl wenig Berühmtheit erlangen wird, ist der nächste Nominierte nach seinem Transfer zu Manchester United in aller Munde. Bebé heißt der portugiesische Fußballer, der neben fußballerischen Qualitäten auch eine unglaubliche Lebensgeschichte aufzuweisen hat.

Neben seinen Auftritten für United spielt er mittlerweile auch für sein Land Portugal in der U 21. Warum es für das schwächelnde Nationalteam noch nicht reicht hat er im Spiel gegen Mazedonien gezeigt:

Mein Favorit und damit Preisträger für den schönsten Fehlschuss ist der 19 jährige Stürmer Marco Pérez. Bereits mit 17 hat der Kolumbianer für seinen Heimatclub Boyacá Chicó F.C. debütiert und gilt als eines der größten Talente seines Landes. Der spanische Club Real Saragossa sicherte sich die Dienste des Spielers und setzte ihn gegen Deportivo La Coruna als Stürmer ein. Pérez war zumindest dort, wo ein Stürmer sein muss. Seht selbst:

flattr this!