Linkschau XVIII: Konkurrenz für den Torjubel von UMF Stjarnan?

Der Torjubel der Isländer von UMF Stjarnan war schon mehrfach Thema auf ReesesSportkultur.de. Schon in einer früheren Linkschau hatte ich befürchtet/vorhergesehen, dass auch in anderen Ligen mehr oder weniger kreative Köpfe auf besondere Weise jubeln würden.

In Australien zum Beispiel: Der Verteidiger von Brisbane Roar, Ivan Franjic, hatte nach einem satten Torschuss Grund zur Freude und setzte seine isländischen Kollegen rudernd unter Druck:

Warum beim Torjubel allerdings nicht der Torschütze sondern Massimo Murdocca das Ruder in die Hand nehmen durfte bleibt unklar.

Nicht ganz klar sind auch die Beweggründe von Antoine Griezman für seine Art zu jubeln. Neben den Fans von Real Sociedad wird sich sicherlich auch der Autohersteller freuen, der als Sponsor des Vereins auftritt:

Als Reminiszenz an trainierende Judokas oder den gerade gastierenden Wanderzirkus agierten diese norwegischen Herren nach einem Elfmetertor:

Ob das jetzt irgendwie besser ist als der Torjubel von UMF Stjarnan? Ansichtssache. Zumindest sind die isländischen Kicker schon so bekannt, dass sie in Japan kopiert werden:

Das Original ist auf jeden Fall besser als die Kopie. Mal schauen was noch kommt…

Flattr this!